Firefox 45.0 erschienen

0 Permalink 0

Seit dem 8. März ist die neueste Version von Firefox offiziell verfügbar.

  • Die Skype-Alternative „Hello“ wurde leicht überarbeitet.
  • Tabs werden über mehrere Geräte hinweg besser synchronisiert/bereitgestellt
  • Die nach Angaben von Mozilla wenig genutzte Tab-Gruppen-Funktion wurde entfernt
  • Sicherheitsupdates

Mehr Informationen wie immer in den offiziellen Release Notes

Ubuntu: Probleme mit der Anzeige von Umlauten im Terminal

0 Permalink 0

Hinweis: Mit „Terminal“ meine ich die Konsole(n), die man mit STRG+ALT+F1 erreicht, also nicht das Terminal, das man in der grafischen Oberfläche aufruft.

Um das Umlaut/Sonderzeichen-Problem zu lösen, muss man die Konsole neu konfigurieren (jegliche Spielereien mit den Sprachvariablen a.k.a locales hat bei mir nicht funktioniert).

Also in der Konsole folgendes aufrufen:

sudo dpkg-reconfigure console-setup
  • Als Kodierung: UTF-8
  • Zeichensatz: „Vermutlich optimaler Zeichensatz“ oder Latin1 und Latin5
  • Schriftart: Gewünschte Schriftart in der Konsole auswählen (bei mir: TerminusBold)
  • Schriftgröße: Gewünschte Schriftgröße auswählen

Danach zeigen Programme wie mutt oder mc alle Zeichen auch im „reinen“ Terminal korrekt an.

Windows: Ordner öffnen dauert ewig

0 Permalink 0

Seit einiger Zeit hat es auf meinem Windows 10 PC eine gefühlt halbe Ewigkeit gedauert, den “Downloads”-Ordner zu öffnen. Nach einigem Suchen fand ich die Lösung:

Windows “optimiert” die Ordneranzeige, d.h. unter Umständen wird—sollte der Download-Ordner Multimedia-Dateien enthalten—erst einmal ein Vorschaubild und sonstige Informationen aus den vorhandenen Dateien ausgelesen.

Um dies zu verhindern sollte man Windows verbieten, einem Ordner eine bestimmte Rolle zuzuweisen:

  1. Rechtsklick auf den Ordner
  2. Eigenschaften auswählen
  3. Auf den Reiter Anpassen wechseln
  4. Unter Diesen Ordner optimieren für… die Auswahl Allgemeine Elemente auswählen.

Das war’s auch schon.