Browser Autofill phishing: Chrome-Browser besonders anfällig

0 No tags Permalink 0

Wie heise berichtet, sind Chromium-basierte Browser (Chrome, Opera, Vivaldi) anfällig für Phishing-Attacken über das (eigentlich ja praktische) „Autofill“ (d.h. das automatische Ausfüllen von Nutzerdaten in Formularen). Ein Problem der Browser-Engine „Monokultur“…

Mozilla-Browser sind wohl immun, da Firefox und Co. ja eine eigene Brower-Engine (Gecko) benutzen.

Firefox 48 erschienen

0 No tags Permalink 0

Firefox 48 ist nun erhältlich. Firefox Hello wurde aus diesem Build wieder entfernt.
Das Update sei wie immer allen Nutzern empfohlen, alleine schon wegen der Sicherheitsfixes.

Firefox 45.0 erschienen

0 Permalink 0

Seit dem 8. März ist die neueste Version von Firefox offiziell verfügbar.

  • Die Skype-Alternative „Hello“ wurde leicht überarbeitet.
  • Tabs werden über mehrere Geräte hinweg besser synchronisiert/bereitgestellt
  • Die nach Angaben von Mozilla wenig genutzte Tab-Gruppen-Funktion wurde entfernt
  • Sicherheitsupdates

Mehr Informationen wie immer in den offiziellen Release Notes

Firefox 42 erschienen

0 Permalink 0

Firefox 42 bringt endlich einen stabilen 64-bit Build. Wichtig: Ein direktes Update von 32-bit auf 64-bit ist nicht möglich. Man muss also die 64-bit-Version neu herunterladen. Das Profil bleibt dabei natürlich intakt. Eine weitere Neuigkeit ist “Tracking Protection”, interessanterweise auch eine sinnvolle Einstellung, um Datenverbrauch zu sparen. Firefox 42 führt auch ein Schild-Icon ein, das eine bessere Übersicht über Sicherheits- und Privatsphärekontrollen bietet. Hat man verschiedene Tabs offen, auf denen Sounds abgespielt werden, zeigt Firefox mit neuen Status-Icons an, ob die Töne stummgeschaltet sind. Firefox 42 soll im Übrigen auch schneller sein als die Vorgängerversionen. Aber das ist ja eher ein running gag.

Die kompletten Release Notes