Um den Boot­loa­der wie­der­her­zu­stel­len benö­tigt man ledig­lich die Win­dows DVD.

  1. Von der DVD booten.
  2. Win­dows jedoch nicht instal­lie­ren, son­dern Com­pu­ter­re­pe­ra­tur­op­tio­nen wäh­len.
    Dadurch wird nach exis­tie­ren­den Win­­dows-Instal­la­­tio­­nen gesucht.
  3. Als nächs­tes wählt man das zu repa­rie­rende Sys­tem aus.
  4. Von den fol­gen­den Aus­wahl­mög­lich­kei­ten wählt man nun Eingabeauf­forderung.
  5. Hier gibt man nun fol­gende Befehle ein:
    bootrec /fixmbr
    bootrec /fixboot

Die Anlei­tung funk­tio­niert ab Win­dows Vista.

Comments are closed.