Mehrere SMTP-Postfächer mit Netscape Communicator

Voraussetzung:
- Hamster
- Korrnews

Wie wir Hamster und Korrnews konfigurieren, haben wir hier gelernt, jetzt können wir zwar munter mehrere POP3-Fächer abrufen, doch wir können noch nicht unter verschiedenen Absenderkennungen senden. Dank Korrnews können wir aber auch bald das.

Schritt 1: Erstellen individueller header.defs:
Bis jetzt rufen wir Emails wahrscheinlich nur über das Online-Menü "Alle Server (Mail+News)" ab. Korrnews war bisher eigentlich nicht nötig, da wir Header (Kopfzeilen) nur beim Senden verändern müßten, nicht beim Abholen von E-Mails. Zum Senden der E-Mails unter verschiedenen Kennungen müssen wir die Kopfzeilen verändern, damit der andere SMTP-Server die E-Mails überhaupt versendet.

Beispiel für einen Header vor dem Versenden. Die Informationen, die verändert werden müssen, sind fett hervorgehoben:
!MAIL FROM: <webmaster@hmetzger.de>
!RCPT TO: <johndoe@unkown.com>
Received: from metzger.seeburger.de (127.0.0.1) by metzger.seeburger.de (10.0.101.148)
 with esmtp ; Mon, 12 Mar 2001 13:28:41 +0100
X-Posting-Agent: Hamster/1.3.22.0
Message-ID: <3AACC0F9.EF935856@hmetzger.de>
Date: Mon, 12 Mar 2001 13:28:41 +0100
From: Holger Metzger <webmaster@hmetzger.de>
X-Mailer: Mozilla 4.75 [de]C-CCK-MCD   (Windows NT 5.0; U)
X-Accept-Language: de
MIME-Version: 1.0
To: johndoe@unknown.com
Subject: Test
Content-Type: text/plain; charset=us-ascii
Content-Transfer-Encoding: 7bit

Nun nehmen wir an, ich will diese E-Mail nicht als webmaster@hmetzger.de, sondern als holgermetzger@gmx.de verschicken. Also muss nach der Veränderung von Korrnews der Header folgendermaßen aussehen:
!MAIL FROM: <holgermetzger@gmx.de>
!RCPT TO: <johndoe@unkown.com>
Received: from metzger.seeburger.de (127.0.0.1) by metzger.seeburger.de (10.0.101.148)
 with esmtp ; Mon, 12 Mar 2001 13:28:41 +0100
X-Posting-Agent: Hamster/1.3.22.0
Message-ID: <3AACC0F9.EF935856@hmetzger.de>
Date: Mon, 12 Mar 2001 13:28:41 +0100
From: Holger Metzger <holgermetzger@gmx.de>
X-Mailer: Mozilla 4.75 [de]C-CCK-MCD   (Windows NT 5.0; U)
X-Accept-Language: de
MIME-Version: 1.0
To: johndoe@unknown.com
Subject: Test
Content-Type: text/plain; charset=us-ascii
Content-Transfer-Encoding: 7bit

Wie erreiche ich das?
Als erstes erstelle ich eine individuelle Header.def-Datei. Natürlich kann ich sie nicht header.def nennen, da Korrnews eine header.def schon vorgefertigt mibringt. Ich nenne die Datei also header.gmx, in der mindestens folgende Informationen stehen:

!MAIL FROM: <holgermetzger@gmx.de>
From: "Holger Metzger" <holgermetzger@gmx.de>

Die Datei wird im Hamster-Verzeichnis abgespeichert. Um den Header ein bißchen aufzuräumen, kann man zusätzlich noch folgende Angaben machen:
X-Posting-Agent:
X-KorrNews:
Damit werden diese Einträge aus dem Header gelöscht.
 

Schritt 2: Ein Sende-Skript erstellen:
Nun muss noch ein Sende-Skript eingerichtet werden.
Wichtig: Der SMTP-Server sollte im Hamster eingetragen sein (muss nicht, aber besser ist es), also in meinem konrekten Fall "mail.gmx.net" unter Einstellungen | Mailserver konfigurieren | SMTP-Mailserver. Ich benutze mit GMX SMTP-Authentifizierung und trage deshalb zudem Benutzername und Passwort unter "Einstellungen" ein.
Nun erstelle ich das Sende-Skript. Kommentare habe ich hier mit // abgetrennt, diese müssen natürlich nicht im wirklichen Skript stehen.

#!hs2    // Es ist ein Hamster-Skript Version 2, muss am Anfang stehen
HamMessage ( 2, 0 )    //  Löscht Zähler und Log vor dem Senden
HamMessage ( 5, 0 )    //  Stoppt den lokalen SMTP-Server
If( fileexists("header.def" ) )    // testet, ob eventuell eine header.def exisitert
FileRename( "header.def", "header.sta" )   // Benennt die Standard header.def um
endif    // beendet die Sicherheitsabfrage
FileRename( "header.gmx", "header.def" )   // Benennt unsere header.gmx in die Standard-Header-Datei um.
Execute ( "KorrNews.exe Mails", "", 1, true )  // Korrnews modifiziert die Header
FileRename( "header.def", "header.gmx" )  // Header.def wird wieder zu header.gmx
If( filesexisits("header.sta" ) )   // prüft ob header.sta existiert und benennt sie wieder in header.def
FileRename( "header.sta", "header.def" )  // s.o.
endif  // beendet die Abfrage
HamSendMail( "mail.gmx.net" )  // Sendet die E-Mail über mail.gmx.net
HamWaitIdle  // Das Skript wartet, bis die Email gesendet wurde
HamMessage ( 5, 1 )  //  Der lokale SMTP-Server wird wieder gestartet
quit  //  Das Skript wird beendet

Dieses Skript speichere ich unter "Mit GMX senden.hsc" im Hamster-Verzeichnis.

Nun muss man noch im Hamster unter Datei | Aktualisiere Menüeintrage, dann erscheint das Skript unter dem Menü "Skripte" und einer Benutzung steht nichts mehr im Wege. Die E-Mail wird nun mit GMX und mit Absender GMX gesendet.

Die zwei Schritte lassen sich natürlich beliebig oft wiederholen, mit theoretisch unendlich vielen Mail-Servern. :-)

Verfeinert kann das Ganze mit verschiedenen Signaturen in der header.def und so weiter.

Download Beispiel-Dateien (die dann als Muster beliebig verändert werden können)